Referenzen

  • Mitte bis Ende der 1990er Jahre: Mitarbeit an mehreren Schutzwürdigkeitsgutachten, beispielsweise für das NSG „Seußlitzer Gründe“, das NSG „Röderauwald“ oder das LSG „Moritzburg-Marsdorfer Kleinkuppenlandschaft“.
  • Im Auftrag der Sächsischen Landesanstalt für Forsten bzw. im Rahmen der selektiven Waldbiotopkartierung in Sachsen von 1996-1999 Bearbeitung der Forstämter Altenberg und Bad Gottleuba sowie 2001 Erarbeitung eines 174-seitigen zusammenfassenden Abschlussberichts über die Ergebnisse der von 1994-2000 sachsenweit durchgeführten Kartierungen.
  • In den Jahren 2000, 2003, 2006, 2009, 2012 und 2015 Teilnahme an der landesweiten Verbiss- und Schälschadenserhebung in Sachsen (im Auftrag der Sächsischen Landesanstalt für Forsten bzw. vom Sächsischen Landesforstpräsidium bzw. vom Staatsbetrieb Sachsenforst), u.a. in der Oberlausitz, in der Sächsischen Schweiz, in der Dresdner Heide, im Moritzburger Wald sowie im Tharandter Wald und Teilen des Osterzgebirges. 2016 und 2017 Teilnahme an einem verdichteten Schälschadenmonitorings und Bearbeitung von 5 Forstrevieren im Westerzgebirge bei Eibenstock.
  • In den Jahren 2001 und 2002 umfangreiche faunistische Erfassungen am Naturschutzgroßprojekt: "Bergwiesen im Osterzgebirge“ und von 2002 bis 2004 an Biotopkartierungen und faunistischen Erfassungen am Naturschutzgroßprojekt: "Lausitzer Seenland" und Beteiligung an den Untersuchungen zur Evaluierung in den Jahren 2017 und 2018.
  • Von 2003 bis 2007 im Rahmen eines Projektes zur Effizienzkontrolle der Wiesenpflege im Moritzburger und Meißner Raum Erfassungen zur charakteristischen Käferfauna von Wiesen unter besonderer Berücksichtigung wertgebender phytophager Arten.
  • 2006 Beteiligung an der Pilotkartierung zur Aktualisierung der landesweiten Biotopkartierung in Sachsen und Bearbeitung von vier Messtischblattquadranten in Ostsachsen.
  • Zwischen 2003 und 2010 Mitwirkung an der Erarbeitung von faunistischen Bestandaufnahmen für über 40 FFH-Managementpläne in Sachsen. Beteiligung im Rahmen des FFH-Monitorings an den Gebietskomplexen 5 (Osterzgebirge) und 13 (Osterzgebirge-Mittleres Erzgebirge) und am FFH-Arten- Feinmonitoring und hier speziell über Juchtenkäfer (Osmoderma eremita), Hirschkäfer (Lucanus cervus) und Heldbock (Cerambyx cerdo).
  • In den Jahren 2005, 2006 und 2007 sowie 2017-2018 umfangreiche Erfassungen zur Holz- und Pilzkäferfauna in ausgewählten Waldbiotopen im Nationalpark Sächsische Schweiz und Erarbeitung einer spezifischen naturschutzfachlichen Analyse zur xylobionten Käferfauna des Nationalparks.
  • Jeweils von 2001-2002 (Teilgebiet Kreba-Neudorf), 2006-2008 (Teilgebiet Wartha-Koblenz) und 2011-2012 (Teilgebiet Klitten-Uhyst- Schöpsaue) Beteiligung an umfangreichen faunistischen Untersuchungen für Pflege-, Entwicklungs-, Renaturierungs- und Nutzungspläne im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichgebiet.
  • Von 2008-2010 Mitarbeit am Pilotprojekt: Umsetzung Biotopverbund Projektgebiet Moritzburg mit den Aufgabenschwerpunkten Biotopkartierung und Zielartenkonzept sowie an der Erarbeitung einer Zielartenliste für den Biotopverbund in Sachsen.
  • 2011: Im Rahmen der Erstellung von Pflege- und Entwicklungsplänen für die Kerngebiete des Naturschutzgroßprojektes „Grünes Band Eichsfeld-Werratal“ Kartierung von etwa 2000 ha Buchenwälder.
  • 2012: Mitarbeit am Projekt „Habitatflächen für den Biotopverbund in Sachsen – Wirbellose“ und Bearbeitung der FFH-Arten Juchtenkäfer (Osmoderma eremita), Heldbock (Cerambyx cerdo) und Hirschkäfer (Lucanus cervus).
  • 2012 und 2013 Teilnahme an umfangreichen Biotopkartierungen auf dem Truppenübungsplatz „Oberlausitz – Teilgebiet Neustädter Heide“ teil, wobei über 2000 ha kartiert wurden.
  • Seit Dezember 2013 Beteiligung an Erfassungen von Brutbäumen des Juchtenkäfers (Osmoderma eremita) im Rahmen des Projekts Stuttgart21 mittels Hubsteiger und Seilklettertechnik sowie Mitarbeit bei der ökologischen Bauüberwachung.
  • Von 2013 bis 2015 Erfassung und Bewertung der xylobionten Käferfauna in verschiedenen Naturschutzgebieten und Erweiterungsgebieten in der Oberlausitz (NSG „Hochstein“, NSG „Monumentshügel“, NSG „Loose“, NSG „Schönbrunner Berg“, NSG „Rotstein“, NSG „Hengstberg“.
  • Anfang 2016 Mitarbeit an der Neufassung des BfN-Handbuchs zur Umsetzung der Fauna-Flora- Habitat-Richtlinie und der Vogelschutzrichtlinie, wobei über 600 Laufkäferarten (Carabidae) auf Eignung als Kennarten/ Indikatorarten für alle FFH-Lebensraumtypen Deutschlands geprüft wurden.
  • Erarbeitung eines Konzepts zur Stehend-Lagerung von Höhlenbäumen bzw. naturschutzkonformen Ablagerung von Stammstücken mit Mulmhöhlen und Vorkommen von geschützten Arten in der Stadt Dresden.

Ehrenamtlich wurden und werden die Käferfaunen verschiedener Gebiete in Sachsen erforscht, beispielsweise in den Jahren 2000 bis 2002 das Bahretal südlich von Pirna, in den Jahren 2009-2011 die Kleinraschützer Heide westlich von Großenhain und seit 2015 der Blatterslebener Grund und Teile des NSG Seußlitzgrund nordwestlich von Meißen.

Seit 2010 treffen sich einmal pro Jahr an einem verlängerten Wochenende ein paar Koleopterologen v.a. aus Dresden und Umgebung zu gemeinsamen Sammelexkursionen in ausgewählten Gebieten Sachsens, beispielsweise:

  • 2010 die Sächsische Schweiz und das Seifersdorfer Tal
  • 2011 das Elbtal um Meißen und um Belgern
  • 2012 das Mittlere Erzgebirge
  • 2013 die Oberlausitzer Bergbaufolgelandschaft
  • 2014 die Lommatzscher Pflege und die Mulde zwischen Eilenburg und Bad Düben
  • 2015 die Elbe in Nordsachsen nördlich von Torgau
  • 2016 das Westerzgebirge und Teile des Vogtlandes.

Publikationen

  • LORENZ, J. (1990): Die Käferfauna unterschiedlich stark immissionsgeschädigter Fichtenwälder im Osterzgebirge bei Altenberg (Coleoptera). – Diplomarbeit TU Dresden. 60 S. PDF Herunterladen

  • OHM, R., LORENZ, J. & A. SCHOLZ (1994): Beifänge aus Borkenkäfer-Pheromonfallen (Insecta: Coleoptera, Syrphidae, Lepidoptera). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 38 (1): 31-34.

  • LORENZ, J. (1994): Konkurrenzkampf bei Blattkäfern (Coleoptera, Chrysomelidae) - Entomologische Nachrichten und Berichte, 38 (3): 211. (Beobachtungen, 82. Beitrag).

  • LORENZ, J. (1994): Tauchender Laufkäfer (Coleoptera, Carabidae). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 38 (3): 211. (Beobachtungen, 83. Beitrag).

  • LORENZ, J. (1994): Interessante Funde von xylobionten Käfern (Coleoptera). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 38 (4): 282-283. (Faunistische Notizen, 545. Beitrag).

  • LORENZ, J. (1996): Ökofaunistische Untersuchungen zur Käferfauna von Feldgehölzen und anderen Elementen einer strukturreichen Agrarlandschaft nördlich von Dresden (Coleoptera). - Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie, Band 26: 327-332.

  • LORENZ, J. (1996): Oxythyrea funesta (PODA) in Dresden gefunden (Coleoptera, Scarabaeidae). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 40 (3): 185. (Faunistische Notizen, 595. Beitrag).

  • LORENZ, J. (1996): Zur Marienkäferfauna nördlich von Dresden (Coleoptera, Coccinellidae). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 40 (4): 255-256. Faunistische Notizen, 598. Beitrag).

  • LORENZ, J. (1996): Die Käferfauna einer strukturreichen Agrarlandschaft nördlich von Dresden (Coleoptera). – Veröffentlichung des Museums der Westlausitz Kamenz. Band 19: 45-64.

  • LORENZ, J. & A. SCHOLZ (1997): Die Insektenfauna des Bärnsdorf-Volkersdorfer Kleinkuppengebietes (Insecta: Coleoptera, Syrphidae, Saltatoria, Symphyta, Sphecidae, Bombinae). - Fachtagung: „Die Moritzburger Kleinkuppenlandschaft - einmalig in Mitteleuropa!“ Veröffentlichung des Museums der Westlausitz Kamenz. Tagungsband: 38-46.

  • LORENZ, J. (1997): Die Laufkäferfauna von Ruderal- und Brachflächen in der Stadt Dresden (Coleoptera, Carabidae). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 41 (1): 59-65.

  • LORENZ, J. (1997): Die phytophage Käferfauna von Ruderal- und Brachflächen in der Stadt Dresden (Coleoptera). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 41 (3): 157-165.

  • LORENZ, J. (1997): Bedeutung, Gefährdung und Schutz von Alt- und Totholzlebensräumen sowie Darstellung von Untersuchungen in Dresden und Umgebung. - (Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Naturschutzinstitut Region Dresden e.V.): 16seitige Broschüre.

  • LORENZ, J. (1999): Ökofaunistische Untersuchungen zur Coleopterenfauna einer strukturreichen Agrarlandschaft (Insecta: Coleoptera).- Dissertation. Technische Universität Dresden. 197 S. PDF Herunterladen PDF Herunterladen Anhang

  • LORENZ, J. (1999): Interessante Käferfunde in Sachsen (1997/98) (Coleoptera). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 43 (2): 136.

  • LORENZ, J. (2000): Faunistisch interessante Käferfunde aus dem Dresdner Raum (1998/99) (Coleoptera). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 44 (1): 58.

  • LORENZ, J. (2000): Bedeutung, Gefährdung und Schutz von Alt- und Totholzlebensräumen sowie Ergebnisse mehrjähriger Untersuchungen in Dresden einschließlich landschaftspflegerischer Umsetzung. - NSI - Projektberichte 2/2000 (Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Naturschutzinstitut Region Dresden e.V.): 20seitige Broschüre.

  • LORENZ, J. (2001): Die Holz- und Pilzkäferfauna in Dresden (Coleoptera). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 45 (3/4): 205-220.

  • LORENZ, J. (2001): Neu- und Wiederfunde für die sächsische Käferfauna (Coleoptera). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 45 (3/4): 230-234.

  • LORENZ, J. (2001): Bemerkenswerte Käferfunde im Südwesten der Laussnitzer Heide (Sachsen) (Coleoptera).- Veröffentlichung des Museums der Westlausitz Kamenz. Heft 23: 77-88.

  • LORENZ, J., WALTER, S., VOIGT, H. & J. ZINKE (2002): Erste Ergebnisse entomofaunistischer Untersuchungen im Bahretal südlich von Pirna. - Mitteilungen Sächsischer Entomologen, 58: 4-9.

  • LORENZ, J. (2003): Zwei bemerkenswerte pilzbewohnende Käferarten aus Sachsen (Coleoptera, Nitidulidae, Staphylinidae). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 47 (1): 44.

  • GEBERT, J. & J. LORENZ (2003): Sandlaufkäfer (Cicindelidae) und Laufkäfer (Caranidae). – In: KLAUSNITZER, B., R. REINHARDT (HRSG.) (2003). Übersicht zur „Entomofauna Saxonica“ unter besonderer Berücksichtigung der FFH-Arten und vom Aussterben bedrohten Arten. Mitteilungen Sächsischer Entomologen, Supplement 1: 210-225.

  • LORENZ, J. (2004): Die Moritzburger Kleinkuppenlandschaft und das Bahretal – zwei weitere Gebiete mit besonderer Bedeutung für die Entomofauna in Sachsen. - Mitteilungen Sächsischer Entomologen, 68: 3-9.

  • LORENZ, J. (2005): Neu- und Wiederfunde von Käferarten (Coleoptera) für die Fauna Sachsens sowie weitere faunistisch bemerkenswerte Käfernachweise 2002-04. - Entomologische Nachrichten und Berichte, 49 (3-4): 195-202.

  • LORENZ, J. (2005): Schnellmethode der Totholz-Strukturkartierung – Eine Methode zur Bewertung von Waldbeständen in FFH-Gebieten und Naturwaldreservaten. – Naturschutz und Landschaftsplanung, 11: 342-349.

  • LORENZ, J. (2005): Die Käferfauna des FND „Salweidenfeuchtgebiet bei Medingen“. – Veröffentlichungen des Museums der Westlausitz Kamenz, 26:107-116. PDF Herunterladen

  • HELBIG, M., ZSCHOCH, C., LORENZ, J., GUTSCH, M., SCHOLZ, A., & A. SCHÖNDUBE (2006): Naturwaldzellen in Sachsen – ein Beitrag zur Erforschung und Erhaltung waldgebundener Arthropoden. – Archiv für Forstwesen und Landschaftsökologie, 40 (2): 60-67. PDF Herunterladen

  • LORENZ, J. (2006): Bedeutung, Gefährdung und Schutz von Alt- und Totholzlebensräumen dargestellt am Beispiel der Holz- und Pilzkäferfauna ausgewählter Schutzgebiete Sachsens. - NSI - Projektberichte 1/2006. (Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Naturschutzinstitut Region Dresden e.V.). 2., überarbeitete und erweiterte Auflage: 30 S.

  • LORENZ, J. (2007): Leiestes seminigra (GYLLENHAL, 1808) in Sachsen gefunden (Coleoptera, Endomychidae). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 51 (1): S.48.

  • LORENZ, J. (2007): Erfassung von Käfern der Verlandungszone des Frauenteiches bei Moritzburg im Winter (Coleoptera) . – Mitteilungen für sächsische Insektenfreunde. 2007: 45-50. PDF Herunterladen

  • LORENZ, J. (2007): Polystichus connexus (FOURCROY, 1785) in Sachsen gefunden (Coleoptera, Carabidae). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 51 (2): S.127-128.

  • LORENZ, J. (2009): Anleitung zur Errichtung von Totholz-Lagerplätzen. – NSI-Projektberichte - Praktischer Artenschutz 1/2009. Unveröffentlichtes Infoblatt. (Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Naturschutzinstitut Region Dresden e.V.).

  • LORENZ, J. (2010): „Urwaldrelikt“-Käferarten in Sachsen (Coleoptera part.). – Sächsische Entomologische Zeitschrift 5: 69-98. PDF Herunterladen

  • LORENZ, J. (2010): Käferbeifänge am Licht (Coleoptera part.). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 54 (3-4): 193-206.

  • JÄGER, O. & J. LORENZ (2011): Treffen ostsächsischer Koleopterologen im April 2010. - Mitteilungen Sächsischer Entomologen, Nr. 94: 26-27.

  • LORENZ, J. & O. JÄGER (2011): Treffen mittelsächsischer Koleopterologen im Mai 2011. - Mitteilungen Sächsischer Entomologen, Nr. 98: 27-29.

  • KLAUSNITZER, B., HORNIG, U., LORENZ, J., GEBERT, J., HOFFMANN, W., SIEBER, M. & W. RICHTER (2012): Zur Kenntnis der Käferfauna Sachsens (Coleoptera). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 56 (2): 109-122.

  • LORENZ, J. (2012): Totholz stehend lagern – eine sinnvolle Kompensationsmaßnahme? – Naturschutz und Landschaftsplanung 44 (10): 300-306. PDF Herunterladen

  • LORENZ, J. (2012): Das Marsdorfer Kuppengebiet – seine besondere Bedeutung für die Insektenfauna in Sachsen – Veröffentlichungen des Museums der Westlausitz Kamenz, Tagungsband: Straßenbau und Landschaftsschutz: 51-57.

  • JÄGER, O., LORENZ, J. & H.-P.REIKE (2013): 3. Treffen ostsächsischer Koleopterologen. - Mitteilungen Sächsischer Entomologen, Band 32 (Nr. 103): 25-28.

  • STRZELCZYK, P., J. LORENZ & S. MALASKE (2013): Erfassung des Eremiten (Osmoderma eremita SCOPOLI, 1763) zum Neubau einer Bundesstraße in Sachsen (Coleoptera, Scarabaeidae). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 57 (1-2): S.81-82.

  • HORNIG, U., R. FRANKE, J. GEBERT, W. HOFFMANN, O. JÄGER, B. KLAUSNITZER, J. LORENZ, W. RICHTER & M. SIEBER (2013): Neues aus der Käferfauna Sachsens (Coleoptera). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 57 (3): 113-119.

  • LORENZ, J. (2013): Historische Nachweise, gegenwärtige und Prognose der zukünftigen Bestandssituation des Eremiten (Osmoderma eremita (Scopoli, 1763)) in Sachsen (Coleoptera: Scarabaeidae). – Sächsische Entomologische Zeitschrift 7 (2013/2013): 3-29.

  • LORENZ, J. (2014): Geschützte holzbewohnende Insekten – Schutzstatus, Artenvielfalt, Lebensweise, Nachweismethoden, Totholzsituation, Schutzmaßnahmen. – Tagungsband zum Artenschutzseminar. Deutsche Akademie für Sachverständige. Prieros, 20.-22.01.2014.

  • LORENZ, J. (2014): Naturschutz und Baumpflege – Überblick über Probleme und Konfliktfelder. – Forstwissenschaftliche Beiträge Tharandt. Beiheft 16. Tagungsband Dresdner StadtBaumtage in Freital 13./14.03.2014. A. Roloff, D. Thiel, H. Weiß (Hrsg.): Baumpflege & Naturschutz und Aktuelles zur Verwendung und Pflege von Stadtbäumen.

  • LORENZ, J., JÄGER, O., & J. GEBERT (2014): 4. Treffen ostsächsischer Koleopterologen. - Mitteilungen Sächsischer Entomologen, Band 33 (Nr. 108): 96-99.

  • LORENZ, J. & K.-H. MÜLLER (2014): Das Schwarzpappelprojekt des NABU Sachsen, gefördert vom Freistaat Sachsen. – Tagungsband anlässlich der NABU-Fachtagung: Die Schwarzpappel und ihre Lebensräume in Sachsen am 28.09.2014. S. 62-75.

  • HORNIG, U., LORENZ, J., HOFFMANN, W. & M. SIEBER (2014): Aktualisierte Übersicht zur Käferfauna Sachsens (Coleoptera). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 58 (3): 155-160.

  • LORENZ, J. (2015): Xylobionte Insekten. Schutzstatus – Schutzpraxis. – Tagungsband zum Artenschutzseminar 2015. Deutsche Akademie für Sachverständige. Prieros, 11.-12.05.2015. S.49-58.

  • LORENZ, J. (2015): Was kreucht und fleucht um Haus und Garten oder: Biodiversitätsforschung vor der Haustür. – Tagungsband zum Artenschutzseminar 2015. Deutsche Akademie für Sachverständige. Prieros, 11.-12.05.2015. S. 130-142.

  • JÄGER, O., & J. LORENZ (2015): 5. Treffen ostsächsischer Koleopterologen. - Mitteilungen Sächsischer Entomologen, Band 34 (Nr. 113): 73-84.

  • LORENZ, J. (2015): Eine verborgene Kostbarkeit der Natur?! – In: Obst-Wiesen-Schätze. Hrsg.: Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. 59 S.

  • LORENZ, J. (2015): Exkurs: Totholz lebt! – In: Naturschatz Ost-Erzgebirge. Naturführer Ost-Erzgebirge. Band 4. Hrsg.: Grüne Liga Osterzgebirge e.V., Sandstein Verlag Dresden. 407 S.

  • LÖFFLER, B., LORENZ, J., MUSTER, CH., SCHIMKAT, J. & U. STOLZENBURG (2016): Begleitforschung Praxisanlagen Streifenanbau – Kurzumtriebs-Plantagen. – Schriftenreihe des LfULG, (in Bearbeitung).

  • HORNIG, U., HOFFMANN, W., JÄGER, O., KLAUSNITZER, B., KWAST, T., LORENZ, J. & M. SIEBER (2016): Ein neuer Zwischenstand bei der Bearbeitung der Käferfauna Sachsens (Coleoptera). - Entomologische Nachrichten und Berichte, 6071: 19-27.

  • JÄGER, O., BRUNK, I. & J. LORENZ (2016): Zur Insekten- und Spinnenfauna der Kleinraschützer Heide bei Großenhain in Sachsen – Allgemeiner Teil und Käfer (Coleoptera). – Sächsische Entomologische Zeitschrift 8 (2014/2015): 30-67.

  • MARTSCHEI, T. & J. LORENZ (2016): Ein weiteres Vorkommen des Heldbockes (Cerambyx cerdo) in Mecklenburg-Vorpommern. – Naturschutzarbeit in Mecklenburg-Vorpommern. 59. Jg. Heft 1/2: 46-53.

  • BRUNK, I., SOBCZYK, TH. & J. LORENZ (2017): Schutz des Naturhaushaltes vor den Auswirkungen der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln aus der Luft in Wäldern und im Weinbau. – Umweltbundesamt. Texte 21/2017: 244 S.

  • LORENZ, J., & I. BRUNK (2017): 6. Treffen ostsächsischer Koleopterologen im Juni 2015. - Mitteilungen Sächsischer Entomologen, Band 36 (Nr. 121): 99-101.

  • LORENZ, J., & I. BRUNK (2017): 7. Treffen ostsächsischer Koleopterologen im Juni 2016. - Mitteilungen Sächsischer Entomologen, Band 36 (Nr. 121): 101-105.

  • LORENZ, J. & K.-H. MÜLLER (2017): Ein Schwarzpappelprojekt des NABU Sachsen (2013-2015). - Naturschutzarbeit in Sachsen. 58.Jg.: 60-75. PDF Herunterladen

  • LORENZ, J. (2018): Beobachtungen zum naturschutzfachlichen Wert von Astholz – Naturschutz und Landschaftsplanung 50 (9): 325-329. PDF Herunterladen

  • HORNIG, U. &, J. LORENZ (2018): Neues aus der Käferfauna Sachsens (Coleoptera) – 6. Beitrag. - Entomologische Nachrichten und Berichte, 62/1: 37-47.